Positionspapiere

Mit unseren Positionspapieren, Studien und Reports beziehen wir Stellung zu relevanten Digitalisierungsthemen. Unsere Forderungen zeigen Notwendigkeiten des Handelns auf und bieten gleichzeitig Lösungsansätze. Damit Digitalisierung in Pflege- und Sozialeinrichtungen gelingt.

 

Positionspapiere

 

VDE Positionspapier "Gestaltung Digitalisierung im Gesundheitswesen"

Der digitale Wandel im Gesundheitswesen bietet für Deutschland großes Potenzial. So könnten beispielsweise elektronische Patientenakten, Telemedizin, elektronische Rezepte und automatisierte Erstattungen hohe Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen bringen (OECD, 2020)3. Eine erfolgreiche digitale Transformation ist nicht nur eine technologische Angelegenheit, sondern erfordert einen komplexen angepassten Wandel der fachlichen Kompetenzen und Fähigkeiten. Gesundheitsarbeiter*innen berichten oft von mangelnden Gelegenheiten, um sich für die digitalen Werkzeuge und Systeme zu qualifizieren und diese vollumfänglich wie auch souverän zu nutzen.
 
 
 

Thesenpapier "Digitale Pflegeanwendungen - Pflegerischer Nutzen" |  

Im Gegensatz zum positiven Versorgungseffekt aus dem Kontext DiGAs, ist der pflegerische Nutzen bisher kaum bzw. nicht einheitlich und allgemeingültig definiert. Aus diesem Grund haben sich Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen zusammengeschlossen, um in sieben Thesen Anregungen bzw. Vorschläge für die Ausführung der Definition des pflegerischen Nutzens von DiPAs zu geben. Die nachfolgenden Thesen gehen aber auch über den pflegerischen Nutzen hinaus und fordern von den politisch Verantwortlichen eine Überarbeitung der Ausgestaltung von DiPAs.
 
 
 
 
SVDiPA-Positionspapier "Sechs Empfehlungen zur Ausgestaltung einer DiPA-Rechtsverordnung" 
Die Digitalen Pflegeanwendungen (DiPA) sind noch durch die Große Koalition ins SGB V gekommen. In gemeinsamer Autorschaft geben die Verbände der SVDiPA-Allianz Anregungen und sechs konkrete Empfehlungen für die anstehende Ausgestaltung der diesbezüglichen DiPA-Verordnung durch die neue Bundesregierung.

 

 

 

Positionspapier "Billing Chain” |  
– Zusammenarbeit zwischen Leistungserbringern und Leistungsträgern bei
der Rechnungsstellung, Zahlung und Zahlungszuordnung nachhaltig verbessern
Gemeinsames Positionspapier vom FINSOZ e.V. und vediso e.V.
=> Download als PDF
 

 

 

Positionspapier "Digitalisierung in der Pflege: Eckpunkte einer nationalen Strategie" |

gemeinsames Grundatzpapier des Verbändebündnis "Digitalisierung in der Pflege",
welchem der Digitalverband FINSOZ als Gründungsmitglied zusammen mit fünf
weiteren Verbänden aus der Sozial- und Gesundheitswirtschaft angehört.
Stand: 8/2020
=> Download als PDF

 

 

 

FINSOZ-Positionspapier "Bundesteilhabegesetz” |                                                                                                             
BTHG novellieren – Chancen der Digitalisierung nutzen | Stand 2019

 

 

 

FINSOZ-Positionspapier Digitalisierung braucht Interoperabilität” |                                                                                
Potentiale offener Standards für den Informationsaustausch nutzen  | Stand 2019
 
 
 
 
FINSOZ-Positionspapier Digitalisierung der Sozialwirtschaft” |                                                                                    
Stand: 2. überarb. Auflage  10/2017