15. Eichstätter Fachtagung Sozialinformatik

12.03.2020 bis 13.03.2020
| Priesterseminar der Diözese Eichstätt

 

Wir versprechen es: Im Tagungsprogramm des nächsten Jahres kommt „Digitalisierung“ nicht mehr vor. Dieses Buzzword kann dann auch keiner mehr hören. Aber in dieser Runde muss es nochmal sein. Schlimmer: Fast das komplette Programm der 15. Eichstätter Fachtagung dreht sich um den digitalen Wandel in Sozialen Organisationen – er ist ja aus unserer Sicht längst noch nicht durchgewunken.

Der erste Hauptvortrag beschäftigt sich mit den radikalen Umwälzungen in der Arbeitswelt, die uns meistenteils noch bevorstehen und vielfältige Auswirkungen auf die Sozialwirtschaft zeitigen werden. Der zweite Vortrag reflektiert – in guter Eichstätter Tradition – über die Moral der Algorithmen im Kontext sozialer Dienstleistungen.

Wie gewohnt wird es in den Workshops deutlich handfester: Der Umgang mit Messengerdiensten, Cloudlösungen der nächsten Generation und die Nutzung von Social Collaboration Tools adressieren Themen in den Untiefen zwischen klassischer IT und neuen Digitaltechnologien. Die Frage der Akzeptanz neuer Technologien und die Risikobewertung in IT- und Digitalisierungsprojekten sind eher in den Hochebenen zwischen Geschäftsführungen, Bereichs- und Projektleitungen angesiedelt. Sie betreffen aber auch die IT-Verantwortlichen und die Lieferanten von Lösungen. Das Thema Mobile Device Management schließlich adressiert ein klassisches IT-Thema, das  – Achtung: hier schließt sich der Kreis – in digitalen und mobilen Arbeitswelten eine wichtige Rolle einnehmen wird.

Die Themen sind also neu, aber das geografische, gebäudetechnische und soziale Umfeld bleibt stabil: die abenteuerliche Anreise, das Priesterseminar als spezielle Eichstätter Ausprägung eines  Coworking Space, das abendliche Netzwerken unter Stuckdecken und das heiß ersehnte Weißwurstessen zum  Abschluss.

Seien Sie also herzlich willkommen! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen oder ein erstes Kennenlernen, auf interessante Gespräche und zwei anregende Tage in der Community von FINSOZ und Sozialinformatik in Eichstätt.

 

 

Teilnahmegebühren:
  • FINSOZ-Mitglieder
    260,00 €
  • Nicht-Mitglieder
    380,00 €
Anmeldeschluss: 07.02.2020

Anmeldeformular

Alle mit einem * versehenen Felder sind Pflichtfelder.
The email to associate with this registration.
Reihenfolge