FINSOZ-Akademie

Unter das Angebot der FINSOZ-Akademie fallen Seminare, Workshops und Qualifizierungsmaßnahmen sowie fachspezifische Foren (hier beleuchten mehrere Referenten ein Thema).

 

Jahresübersicht Veranstaltungen FINSOZ-Akademie 2020

17.06.2020 | Online

           2 Webinare ein Thema aber mit verschiedenen Blickwinkel 

Tag 1 Digitalisierung und Kommunikation mit Prof. Dr. Hartmut Kopf 

Tag 2 Digitalisierung und rechtssichere Kommunikation mit Rechtsanwalt Alexander Gottwald        

Beide Tage können einzeln gebucht werden!          

         

Webinar „Kommunikation in Zeiten der Digitalisierung“  

Digitalisierung verändert radikal, wie Sozialunternehmen mit ihren internen und externen Anspruchsgruppen kommunizieren. Der digitale Wandel beeinflusst die Kommunikationsprozesse zwischen Mitarbeitenden, Teams und Abteilungen, der Unternehmensführung und nicht zuletzt mit den Kunden und Klienten rigoros. Am ersten Tag des zweitägigen Seminars setzen sich die Teilnehmenden intensiv mit den rasant gestiegenen Anforderungen an Organisation, Gestaltung und Steuerung der Kommunikation im digitalen Wandel auseinander und machen sich auf der Basis ihrer je eigenen Erfahrungen mit den technischen, organisatorischen und vor allem kulturellen Veränderungen und Herausforderungen vertraut.

 

 

Anmeldeschluss: 10.06.2020
18.06.2020 | Online

             2 Webinare ein Thema aber mit verschiedenen Blickwinkel

Tag 1 Digitalisierung und Kommunikation mit Prof. Dr. Hartmut Kopf

Tag 2 Digitalisierung und rechtssichere Kommunikation mit Rechtsanwalt Alexander Gottwald  

Beide Tage können einzeln gebucht werden!        

                  

Webinar „Herausforderung Rechtssicherheit in der Nutzung neuer Kommunikationskanäle und Medien“ 

Digitalisierung verändert radikal, wie Sozialunternehmen mit ihren internen und externen Anspruchsgruppen kommunizieren. Der digitale Wandel beeinflusst die Kommunikationsprozesse zwischen Mitarbeitenden, Teams und Abteilungen, der Unternehmensführung und nicht zuletzt mit den Kunden und Klienten rigoros. Am zweiten Tag des zweitägigen Seminars setzen sich die Teilnehmenden intensiv mit den rechtlichen Anforderungen bei der Nutzung neuer Kommunikationskanäle auseinander.

 

 

 

Anmeldeschluss: 10.06.2020
22.06.2020 | Kassel

Achtung neuer Termin!

"Softwareeinführungs- und Migrationsprojekte erfolgreich abschließen"

Vom Lastenheft zum Abnahmeverfahren

Die erfolgreiche Inbetriebnahme von neuen bzw. zu ersetzenden Softwarelösungen stellt soziale Organisationen häufig vor große Herausforderungen. Zunächst wird definiert was benötigt wird: Auswahl und Entscheidung, Planung und Steuerung der Einführung, Übergang in den Regelbetrieb, Qualifizierung der Mitarbeitenden, Etablierung von Serviceprozessen, etc. um nur einige Aspekte zu nennen.

Soziale Organisationen stehen daher immer wieder vor der Frage, wie sie weitgehend sicherstellen können, dass die zuvor definierten Prozess- und Produktanforderungen auch tatsächlich in den Regelbetrieb überführt wurden. Die Komplexität des Themas ist enorm, die Gefahr von Fehlentscheidungen bzw. Informationslücken groß. Das Seminar zeigt konkrete Vorgehensweisen und Methoden, um einen handlungssicheren und effizienten Einführungsprozess zu organisieren. Ergebnis soll ein Methodenkoffer sein, der einen spürbaren Wertbeitrag für die soziale Organisation leistet.

Anmeldeschluss: 11.06.2020
23.06.2020 | Online

SAVE THE DATE

Industrieforum „Anbindung der Pflege-Software-Hersteller

an die Telematik-Infrastruktur“

Die Telematik-Infrastruktur (TI) birgt große Chancen zur Optimierung von Geschäftsprozessen in Pflegeeinrichtungen und zur Schaffung effizienter Schnittstellen an den Sektorengrenzen. Seit dem Referentenentwurf zum Patientendatenschutz-Gesetz (PDSG) vom Januar 2020 ist die Anbindung von Pflegeeinrichtungen an die TI möglich, die Kosten werden übernommen. Die Bandbreite der Anwendungsmöglichkeiten ist groß – vom elektronischen Medikationsplan über die Kommunikation mit Ärzten und Apotheken bis hin zur Elektronischen Patientenakte.
 
Einen Überblick und vertiefenden Einblick in den Aufbau und in die Anwendungen der Telematik-Infrastruktur bieten FINSOZ und die gematik im 1. Industrieforum „Anbindung der Pflege-Software-Anbieter an die Telematik-Infrastruktur“: An jeweils zwei Webinar-Terminen werden spezifische Inhalte mit unterschiedlicher Gewichtung sowohl für Softwarehäuser in der Pflege als auch für ausgewählte Entscheider- und Entwicklergruppen vermittelt.

Save the Date:

 
⇒ Executive-Day: 23. Juni 2020 (oder zweiter Termin am 1. Juli 2020)
Die Schwerpunkt-Informationen für Geschäftsführer, Produktmanager und Vertriebsleiter in Softwarehäusern sind ausgerichtet auf die Use Cases und die Roadmap auf Managementebene sowie auf die Rolle der gematik in der Telematik-Infrastruktur.
       Entwicklern von Pflege-Software, für die der Tag 2 „Developer-Day“ konzipiert ist, wird eine Teilnahme an diesem Tag empfohlen, um einführende Informationen zum generellen Einstieg in Thematik zu erhalten.
 
Developer-Day: 24. Juni 2020 und 2. Juli 2020
Für die Entwickler von Pflege-Software wird ein Überblick über die Telematik-Infrastruktur gegeben. Der Fokus liegt auf den technischen Details, auf Anwendungen und Diensten der Telematik-Infrastruktur und auf den Informations- und Unterstützungsangeboten durch die gematik.
           Für einen generellen Einstieg in die TI wird die Teilnahme am vorhergehenden Webinar „Executive-Day“ empfohlen.
Für diese Veranstaltung bitte auf der separaten Seite das Anmeldeformular ausfüllen.
 
Reservieren Sie die Termine schon jetzt in Ihren Kalender.

Die Veranstaltungen finden als Video-Konferenzen statt. Nähere Informationen zu den konkreten Uhrzeiten und Inhalten folgen in Kürze sowie zum Video-Tool nach Anmeldung.

 
 
Anmeldeschluss: 16.06.2020
24.06.2020 | Online

SAVE THE DATE

Industrieforum „Anbindung der Pflege-Software-Hersteller

an die Telematik-Infrastruktur“
Die Telematik-Infrastruktur (TI) birgt große Chancen zur Optimierung von Geschäftsprozessen in Pflegeeinrichtungen und zur Schaffung effizienter Schnittstellen an den Sektorengrenzen. Seit dem Referentenentwurf zum Patientendatenschutz-Gesetz (PDSG) vom Januar 2020 ist die Anbindung von Pflegeeinrichtungen an die TI möglich, die Kosten werden übernommen. Die Bandbreite der Anwendungsmöglichkeiten ist groß – vom elektronischen Medikationsplan über die Kommunikation mit Ärzten und Apotheken bis hin zur Elektronischen Patientenakte.
 

Einen Überblick und vertiefenden Einblick in den Aufbau und in die Anwendungen der Telematik-Infrastruktur bieten FINSOZ und die gematik im 1. Industrieforum „Anbindung der Pflege-Software-Anbieter an die Telematik-Infrastruktur“: An jeweils zwei Webinar-Terminen werden spezifische Inhalte mit unterschiedlicher Gewichtung sowohl für Softwarehäuser in der Pflege als auch für ausgewählte Entscheider- und Entwicklergruppen vermittelt.

Save the Date:

 
Executive-Day: 23. Juni 2020 und am 1. Juli 2020
Die Schwerpunkt-Informationen für Geschäftsführer, Produktmanager und Vertriebsleiter in Softwarehäusern sind ausgerichtet auf die Use Cases und die Roadmap auf Managementebene sowie auf die Rolle der gematik in der Telematik-Infrastruktur.
       Entwicklern von Pflege-Software, für die der Tag 2 „Developer-Day“ konzipiert ist, wird eine Teilnahme an diesem Tag empfohlen, um einführende Informationen zum generellen Einstieg in Thematik zu erhalten.
 
⇒ Developer-Day: 24. Juni 2020 (oder zweiter Termin am 2. Juli 2020)
Für die Entwickler von Pflege-Software wird ein Überblick über die Telematik-Infrastruktur gegeben. Der Fokus liegt auf den technischen Details, auf Anwendungen und Diensten der Telematik-Infrastruktur und auf den Informations- und Unterstützungsangeboten durch die gematik.
           Für einen generellen Einstieg in die TI wird die Teilnahme am vorhergehenden Webinar „Executive-Day“ empfohlen.
 
Reservieren Sie die Termine schon jetzt in Ihren Kalender.
 
Die Veranstaltungen finden als Video-Konferenzen statt. Nähere Informationen zu den konkreten Uhrzeiten und Inhalten folgen in Kürze sowie zum Video-Tool nach Anmeldung.
 
 
Anmeldeschluss: 16.06.2020
01.07.2020 | Online

SAVE THE DATE

Industrieforum „Anbindung der Pflege-Software-Hersteller

an die Telematik-Infrastruktur“

Die Telematik-Infrastruktur (TI) birgt große Chancen zur Optimierung von Geschäftsprozessen in Pflegeeinrichtungen und zur Schaffung effizienter Schnittstellen an den Sektorengrenzen. Seit dem Referentenentwurf zum Patientendatenschutz-Gesetz (PDSG) vom Januar 2020 ist die Anbindung von Pflegeeinrichtungen an die TI möglich, die Kosten werden übernommen. Die Bandbreite der Anwendungsmöglichkeiten ist groß – vom elektronischen Medikationsplan über die Kommunikation mit Ärzten und Apotheken bis hin zur Elektronischen Patientenakte.
 
Einen Überblick und vertiefenden Einblick in den Aufbau und in die Anwendungen der Telematik-Infrastruktur bieten FINSOZ und die gematik im 1. Industrieforum „Anbindung der Pflege-Software-Anbieter an die Telematik-Infrastruktur“: An jeweils zwei Webinar-Terminen werden spezifische Inhalte mit unterschiedlicher Gewichtung sowohl für Softwarehäuser in der Pflege als auch für ausgewählte Entscheider- und Entwicklergruppen vermittelt.

Save the Date:

⇒ Executive-Day: am 1. Juli 2020 (oder erster Termin am 23. Juni 2020)
Die Schwerpunkt-Informationen für Geschäftsführer, Produktmanager und Vertriebsleiter in Softwarehäusern sind ausgerichtet auf die Use Cases und die Roadmap auf Managementebene sowie auf die Rolle der gematik in der Telematik-Infrastruktur.
       Entwicklern von Pflege-Software, für die der Tag 2 „Developer-Day“ konzipiert ist, wird eine Teilnahme an diesem Tag empfohlen, um einführende Informationen zum generellen Einstieg in Thematik zu erhalten.
 
Developer-Day: 24. Juni 2020 und 2. Juli 2020
Für die Entwickler von Pflege-Software wird ein Überblick über die Telematik-Infrastruktur gegeben. Der Fokus liegt auf den technischen Details, auf Anwendungen und Diensten der Telematik-Infrastruktur und auf den Informations- und Unterstützungsangeboten durch die gematik.
           Für einen generellen Einstieg in die TI wird die Teilnahme am vorhergehenden Webinar „Executive-Day“ empfohlen.
Für diese Veranstaltung bitte auf der separaten Seite das Anmeldeformular ausfüllen.
 
Reservieren Sie die Termine schon jetzt in Ihren Kalender.

Die Veranstaltungen finden als Video-Konferenzen statt. Nähere Informationen zu den konkreten Uhrzeiten und Inhalten folgen in Kürze sowie zum Video-Tool nach Anmeldung.

Anmeldeschluss: 16.06.2020
02.07.2020 | Online

SAVE THE DATE

Industrieforum „Anbindung der Pflege-Software-Hersteller

an die Telematik-Infrastruktur“

Die Telematik-Infrastruktur (TI) birgt große Chancen zur Optimierung von Geschäftsprozessen in Pflegeeinrichtungen und zur Schaffung effizienter Schnittstellen an den Sektorengrenzen. Seit dem Referentenentwurf zum Patientendatenschutz-Gesetz (PDSG) vom Januar 2020 ist die Anbindung von Pflegeeinrichtungen an die TI möglich, die Kosten werden übernommen. Die Bandbreite der Anwendungsmöglichkeiten ist groß – vom elektronischen Medikationsplan über die Kommunikation mit Ärzten und Apotheken bis hin zur Elektronischen Patientenakte.
 

Einen Überblick und vertiefenden Einblick in den Aufbau und in die Anwendungen der Telematik-Infrastruktur bieten FINSOZ und die gematik im 1. Industrieforum „Anbindung der Pflege-Software-Anbieter an die Telematik-Infrastruktur“: An jeweils zwei Webinar-Terminen werden spezifische Inhalte mit unterschiedlicher Gewichtung sowohl für Softwarehäuser in der Pflege als auch für ausgewählte Entscheider- und Entwicklergruppen vermittelt.

Save the Date:

Executive-Day: 23. Juni 2020 und am 1. Juli 2020
Die Schwerpunkt-Informationen für Geschäftsführer, Produktmanager und Vertriebsleiter in Softwarehäusern sind ausgerichtet auf die Use Cases und die Roadmap auf Managementebene sowie auf die Rolle der gematik in der Telematik-Infrastruktur.
      Entwicklern von Pflege-Software, für die der Tag 2 „Developer-Day“ konzipiert ist, wird eine Teilnahme an diesem Tag empfohlen, um einführende Informationen zum generellen Einstieg in Thematik zu erhalten.
 
Developer-Day: 2. Juli 2020 (oder erster Termin am 24.06.2020)
Für die Entwickler von Pflege-Software wird ein Überblick über die Telematik-Infrastruktur gegeben. Der Fokus liegt auf den technischen Details, auf Anwendungen und Diensten der Telematik-Infrastruktur und auf den Informations- und Unterstützungsangeboten durch die gematik.
          Für einen generellen Einstieg in die TI wird die Teilnahme am vorhergehenden Webinar „Executive-Day“ empfohlen.
 
Reservieren Sie die Termine schon jetzt in Ihren Kalender.
 
Die Veranstaltungen finden als Video-Konferenzen statt. Nähere Informationen zu den konkreten Uhrzeiten und Inhalten folgen in Kürze sowie zum Video-Tool nach Anmeldung.
 
Anmeldeschluss: 16.06.2020
03.07.2020 | Online

„Digitalisierungsstrategien entwickeln“

 

Die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig digitale Technologien plötzlich werden können. Doch ein Videokonferenz-Tool zu nutzen oder mit Klienten per Messenger zu kommunizieren reicht auf Dauer nicht aus. Es geht um tiefgreifende Veränderungsprozesse in den Organisationen und ihrem Umfeld, welche geplant und gesteuert werden müssen.

Das Seminar zeigt Verbindungslinien zwischen Unternehmens-, Digitalisierungs- und IT-Strategien auf. Es vermittelt Ansatzpunkte für die Entwicklung von Digitalisierungsstrategien sowie Handwerkszeug für die Identifizierung und Priorisierung von Handlungsoptionen.

 

 

Anmeldeschluss: 26.06.2020
16.09.2020 | Kassel

"Digitalisierungsstrategien entwickeln"

 

Der Digitale Wandel ist zum Top-Thema in der Sozialwirtschaft avanciert. Doch Symposien zu besuchen oder einzelne Projekte zu starten, reicht auf Dauer nicht aus. Es geht um tief greifende Veränderungsprozesse, welche die Organisationen kräftig durchrütteln werden. Ein solcher Wandel  kann nur mit einer tragfähigen Digitalisierungsstrategie gelingen. Sie muss auf Basis einer ehrlichen Bestandsaufnahme sinnvolle Handlungsfelder identifizieren, breite Akzeptanz schaffen, innovative Potenziale freisetzen und attraktive Angebote und Geschäftsmodelle schaffen. Zentral ist dabei nicht die Frage, was technisch möglich ist, sondern was die Menschen – Kunden wie Mitarbeitende – brauchen und wie das mit der Wertebasis des Unternehmens in Einklang gebracht werden kann.

 

Das Seminar zeigt Verbindungslinien zwischen Unternehmens-, Digitalisierungs- und IT-Strategien auf. Es vermittelt Ansatzpunkte für die Entwicklung von Digitalisierungsstrategien sowie Handwerkszeug für eine Bestandsaufnahme und die Identifizierung und Priorisierung von Handlungsoptionen. Anhand agiler Methoden wird geübt, wie soziale Dienstleistungen und Prozesse aus Kundenperspektive gedacht und mit digitalen Elementen angereichert, völlig neu gestaltet werden können. Weiterhin geht es um die Frage, wo die Verantwortung für dieses Thema im Unternehmen angesiedelt wird und wer die wesentlichen Treiber sind. Ebenso angesprochen werden zentrale Aspekte der Unternehmenskultur und des „Digital Leadership“ als neue Form der Führung, die aktiv fördert, dass Vorhandenes in Frage gestellt und quer gedacht werden darf.

 

 

Anmeldeschluss: 01.09.2020
16.09.2020 | Kassel

2 Tage ein Thema aber mit verschiedenen Blickwinkel

 

Tag 1  IT Sicherheit in der Sozialwirtschaft mit Thomas Althammer/ Althammer & Kill

Tag 2  Datenschutz und IT Sicherheitsmanagement in der Praxis mit Wolfgang Paris/ Rummelsberger Diakonie

Beide Tage können auch einzeln gebucht werden!

 

"Digitalisierung versus Compliance"

Transformationsprozesse in der Sozialwirtschaft pragmatisch angehen, datenschutzkonform gestalten und sicher umsetzen

 

Viele Organisationen stecken in einem Dilemma: Auf der einen Seite stehen Wünsche nach Digitalisierung mit neuen Technologien, Lösungen und Geschäftsmodellen. Auf der anderen Seite erscheinen offene Fragen und Unsicherheiten zum Datenschutz und zum sicheren Betrieb innovativer Plattformen häufig als Bremse oder gar Hindernis.

 

Der Workshop beleuchtet anschaulich, mit welchen Ansätzen die digitale Transformation gelingen kann. Anhand von Praxisbeispielen wird erarbeitet, wie Digitalisierung in Kombination mit Compliance-Gesichtspunkten gelingen kann. Die Klärung und Beantwortung von Fragen zur Sicherheit und Gesetzeskonformität von neuen Ansätzen kann dabei sogar zu einem Beschleunigungsfaktor werden.

 

 

Anmeldeschluss: 02.09.2020

Informationen

Haben Sie Themenvorschläge oder Wünsche oder würden Sie gerne selbst ein Seminar halten? Dann sprechen Sie uns gerne an. Hier finden Sie die Bedingungen

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Boguslawski zur Verfügung.

info@finsoz.de