Workshop "Design Thinking - Digitalisierung und Wohnen im Alter"

05.09.2018 bis 06.09.2018
| Frankenau

 

Wir alle werden älter und leben in einer alternden Gesellschaft. Der demografische Wandel wird für die meisten Menschen gravierende Folgen haben, der sich auf die persönlichen Lebensbereiche auswirkt. Immer mehr alte Menschen benötigen Hilfe und Unterstützung, die durch immer weniger Menschen geleistet werden kann – bereits heute überlegen sich viele Menschen, wie sie im Alter leben können und wollen. Es entwickeln sich im privaten Umfeld neue Wohnmodelle (Beispiel Mehrgenerationenhäuser). Aber auch die Unternehmen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft stellen sich darauf ein und entwickeln neue Angebote. Die Entwicklungen einer digitalen Gesellschaft und die teilweise gravierenden Änderungen gesetzlicher Rahmenbedingungen fordern die Unternehmen zu einem innovations- und experimentierfreudigeren Verhalten.

Im Rahmen des 2-tägigen Workshops vom 5.-6. September 2018 in Frankenau werden die Grundlagen von Design Thinking vermittelt und am Thema „Wohnen im Alter“ beispielhaft zur Anwendung gebracht. Ergebnis könnte etwa die Entwicklung von digitaler oder hybrider Dienstleistungen sein. 

 

Referenten:

Friederike Korte (Design Thinking Coach und Zukunftsforscherin)

Dr. Christian Hartmann (IT-Management und Strategieberatung, Hohenzollern SIEBEN)

 

Teilnahmegebühren:
  • FINSOZ-Mitglieder
    500,00 €
  • Nicht-Mitglieder
    680,00 €
Anmeldeschluss: 22.08.2018

Anmeldeformular

Alle mit einem * versehenen Felder sind Pflichtfelder.
The email to associate with this registration.
Reihenfolge