Online: 1. DiPA-Forum – Forum für digitale Anwendungen in der Pflege

30.06.2021 | Online | Uhrzeit: 14:00 - 16:00 Uhr

 

1. DiPA-Forum –
Forum für digitale Anwendungen in der Pflege

 

Digitale Anwendungen auch für die Pflege nutzbar machen: Mit der Verabschiedung des Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungs-Gesetzes  (DVPMG) steht für die Pflege der Weg offen, digitale Helfer in den Versorgungsprozess von Menschen mit Unterstützungsbedarf nutzenstiftend einzusetzen.

Das 1. DiPA-Forum Pflege der FINSOZ-Akademie gibt einen Überblick über die gesetzlichen Neuerungen vor dem Hintergrund der Chancen und Herausforderungen für die Branche der Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Experten aus unterschied­lichen Sektoren beleuchten gemeinsam eine Vielzahl der Regelungen und ordnen sie in den praktischen Arbeitsalltag für Organisationen und Nutzer ein: von digitalen Pflegeanwendungen (DiPA) und dem Ausbau der Versorgung mit digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) über die Weiterentwicklung von E-Rezept und elektronischer Patientenakte bis hin zum Ausbau der Telemedizin – und der Telematik-Infrastruktur als Basis eines ganzheitlichen Versorgungsprozesses.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • DVPMG: Überblick, Chancen und Herausforderungen der gesetzlichen Rege­­lungen zur Digitalisierung der Sozial- und Gesundheitswirtschaft
  • DiGA – Digitale Gesundheitsanwendungen: Zwischenfazit und Ausblick 
  • DiPA – die Zukunft eines neuen Marktes? SVDiPA-Allianz skizziert den Status quo und die anstehende Herausforderung, eine für die Praxis operationali­sierbare Verordnung zu den DiPA's zu entwickeln
  • Use Cases: Planung, Entwicklung und Umsetzung von digitalen Pflegeanwen­dungen aus Sicht von Einrichtungen, Start-ups und Pflege-Software-Herstellern

Seien auch Sie beim 1. DiPA-Forum der Sozialwirtschaft dabei – und bereiten Sie sich und Ihre Organisationen frühzeitig auf die Zukunft digitaler Anwendungen in der Praxis vor.

 

Weitere Informationen bzw. eine Übersicht können Sie den folgenden Dokumenten entnehmen.
Die Veranstaltung findet als Video-Konferenz mit dem Kommunikationstool Zoom statt. Die Zugangsdaten senden wir an alle registrierten Teilnehmer rechtzeitig, spätestens am 29.06.21 per Mail zu.
Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Film-,Ton- und Bildaufnahmen angefertigt. Datenschutz-Information für das Online-Meeting-Tool Zoom finden Sie im Anhang.

 

Teilnahmegebühren:
  • FINSOZ-Mitglieder:
    114,00 €
  • Nicht-Mitglieder:
    190,00 €
Anmeldeschluss: 27.06.2021

Anmeldeformular

Alle mit einem * versehenen Felder sind Pflichtfelder.
The email to associate with this registration.
Reihenfolge