Fort- und Weiterbildungen in verteilten Organisationen mit digitalen Angeboten

20.09.2017 | ITZ, Fulda

Fortbildung – „ja gerne, aber keine Zeit“ oder „kein passendes Angebot in meiner Nähe“

Da werden elektronische Formen der Stoffvermittlung per PDF-Unterlagen oder Video-Kursen schnell als Lösung in den Raum gestellt.

Doch die Potentiale, die neue digitale Lernformate bieten, sind weitaus größer als nur der Ersatz der bisherigen Präsenzveranstaltungen durch ein Online-Format. Sie bieten die Möglichkeit, wesentlich intensiver auf die Ausgangskompetenzen der Lernenden und deren unterschiedliche Lerngeschwindigkeiten einzugehen. Sie ermöglichen eine tiefgreifende Lernerfolgskontrolle und damit einen nachhaltigen Lernerfolg. Und sie sind die Basis die Vorteile von Online-Learning – Wissensvermittlung an jedem Ort zu jeder Zeit – mit denen von Präsenzlernen – Vertiefung des Wissens in der sozialen Gruppe an praktischen Aufgabenstellungen – zu kombinieren, das was man heute mit blended learning bezeichnet.

Lernen Sie auf der gemeinsam von FNSOZ und VdDD organisierten Veranstaltung die neusten digitalen Lernangebote – sowohl Methoden als auch dafür erforderliche Hard- und Software – kennen. Vermeiden Sie Misserfolge bei der Umsetzung, indem Sie aus erfahrender Quelle die fachlichen und juristischen Fallstricke erfahren. Und erkennen Sie anhand verschiedenster Praxisbeispiele ausgewählter Anbieter, wie Sie diese Methoden nutzbringend in ihrem Unternehmen, ihrer Einrichtung oder ihrem Verband einsetzen können.

Teilnahmegebühren:
  • Nicht-Mitglied
    300,00 €
  • FINSOZ/VdDD-Mitglied
    200,00 €
Anmeldeschluss: 08.09.2017

Anmeldeformular

Alle mit einem * versehenen Felder sind Pflichtfelder.
The email to associate with this registration.
Reihenfolge