KI-Forschungsprojekt offen für FINSOZ-Mitglieder

KI-Forschungsprojekt offen für FINSOZ-Mitglieder:

gemeinsam am „Regionalen Zukunftszentrum KI“ mit bauen

 

  • Softwareanbieter und Einrichtungen für Teilprojekt „digitale Dienstpläne“ gesucht
  • Projektlaufzeit: April 2021 bis Dezember 2023
  • Ziel: Sammlung, Auswertung und KI-Learning bestehender digitaler Dienstplandaten und modellhafte Entwicklung automatisierter dynamischer Dienstpläne
  • Erste Infoveranstaltung zum Projekt Mitte April 2021

 

KI-Forschung auf Grundlage von Fakten: FINSOZ als Projektpartner im länderübergreifenden Forschungsprojekt „pulsnetz.de – gesund arbeiten“ in der Sozialwirt­schaft, wird zusammen mit interessierten Verbandsmitgliedern die Digitalisierung von Dienst­plänen mittels Künstlicher Intelligenz vorantreiben. Ziel ist es u. a., auf Basis vor­han­dener Daten von digitalen Dienstplänen eine KI-gesteuerte Automa­tisierung und Opti­mie­rung in der Zu­kunft zu erreichen, die u. a. auf die Gesunderhaltung der Mitarbeitenden in den Einrichtun­gen einzahlt. FINSOZ übernimmt damit einen Teilbereich im Verbundpro­jekt unter Federfüh­rung des Diakonischen Werks der Evangelischen Landeskirche in Baden e. V., in dessen Fokus der gesunde Mitarbeitende in der Sozialwirtschaft steht.

Dieses Ziel möchten wir gemeinsam mit Ihnen, unseren Mitgliedsunternehmen, realisieren. Haben Sie Interesse daran, mit FINSOZ zusammen die KI für die Pflege zu gestalten?

Erste Informationen zum Projekt, den Anforderungen, ange­streb­ten Ergebnissen und Vortei­len für beteiligten Organisationen erfahren Sie in unserer Informationsveranstaltung im April 2021. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Bitte signalisieren Sie Ihre Bereitschaft für eine mögliche Zusammenarbeit schon heute durch Teilnahme an der ersten Informationsveranstaltung. Registrieren können Sie sich hier.

Das o. g. Forschungs­projekt in einer länderübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Baden-Württemberg, Bayern, Berlin und NRW ist Teil des Bundes­pro­­gramms „Zukunftszent­ren (KI): Hand­lungsschwerpunkt „Regionales Zukunftszentrum (KI)“, das aus Mitteln der „Stra­tegie Künstliche Intelligenz“ der Bundesregierung (KI-Strategie) und des Bundesminis­teriums für Arbeit und Soziales (BMAS) finanziert wird. Das Verbundprojekt hat eine Laufzeit von 21 Monaten.

 

 

Anmeldeschluss: 11.04.2021

Anmeldeformular

Alle mit einem * versehenen Felder sind Pflichtfelder.
The email to associate with this registration.
Reihenfolge