DSGVO im Gesundheits- und Sozialwesen

05.09.2019 | Hannover

 

Der Schutz persönlicher Daten wird immer wichtiger und in zunehmendem Maße als Qualitätsmerkmal angesehen bzw. bereits bei der Vergabe von Aufträgen vorausgesetzt.

Bei Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens ist der alltägliche Umgang mit Patienten- oder Klientendaten ein sehr sensibler Bereich mit besonders hohen Anforderungen an den Datenschutz.

 

Seminarinhalte:

  • Datenschutzvorschriften in Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens
  • Verarbeitung von Patienten- und Klientendaten innerhalb der Einrichtung
  • Übermittlung / Weitergabe von Patienten- und Klientendaten
  • Auftragsverarbeitung – datenschutzkonforme Zusammenarbeit mit Partnern
  • Besonderheiten in der praktischen Umsetzung

 

Weitere Informationen finden Sie in den Seminardetails.

 

 

Teilnahmegebühren:
  • FINSOZ-Mitglieder
    320,00 €
  • Nicht-Mitglieder
    480,00 €
Anmeldeschluss: 21.08.2019

Anmeldeformular

Alle mit einem * versehenen Felder sind Pflichtfelder.
The email to associate with this registration.
Reihenfolge