Datenschutz- und IT-Sicherheitsmanagement in der Praxis

17.09.2020 | Kassel

2 Tage ein Thema aber mit verschiedenem Blickwinkel

 

Tag  1  IT Sicherheit in der Sozialwirtschaft mit Thomas Althammer/ Althammer & Kill

Tag 2  Datenschutz und IT Sicherheitsmanagement in der Praxis mit Wolfgang Paris/ Rummelsberger Diakonie

Beide Tage können auch einzeln gebucht werden!

 

„Datenschutz- und IT-Sicherheitsmanagement in der Praxis“

Mit Inkrafttreten der DSGVO hat das Thema Datenschutz eine herausragende Position in der Unternehmens-Compliance eingenommen. Die Etablierung und Weiterentwicklung eines Datenschutz-Managementsystems ist seitdem der Weg datenschutzrechtliche Vorgaben nachweisbar zu erfüllen und das Risiko von Reputationsschäden sowie Bußgeld- und/oder Schadenersatzzahlungen zu minimieren.

Kernfunktion eines jeden Datenschutz-Managementsystems (DSMS) ist die Verankerung der Wichtigkeit des Themas Datenschutz in der Unternehmensstrategie, die Etablierung eines angemessenen Ambitionsniveaus, das Erkennen und Beheben von datenschutzrechtlichen Problemen und Risiken, sowie die ständige Optimierung von Abläufen und Dokumenten mit Hilfe von strukturierten Prozessen zur regelmäßigen Überprüfung und Bewertung der bestehenden Datenschutzorganisation. Um das Unternehmen bestmöglich vor den Konsequenzen eines Datenschutzverstoßes schützen zu können, muss das DSMS auch angemessen und vor allem wirksam sein. Hierbei gilt es, nach Möglichkeit auf bereits praxiserprobte Methoden zurückzugreifen und später ggf. nötige Anpassungen vorzunehmen.

Unser Seminar setzt sich mit der Möglichkeit der Implementierung eines integrierten Datenschutz- und IT-Sicherheits-Management-Systems auseinander.

 

 

Teilnahmegebühren:
  • FINSOZ-Mitglieder
    320,00 €
  • Nicht-Mitglieder
    480,00 €
Anmeldeschluss: 02.09.2020

Anmeldeformular

Alle mit einem * versehenen Felder sind Pflichtfelder.
The email to associate with this registration.
Reihenfolge